Vorschule

 

An einem Vormittag pro Woche treffen sich die "Schlauen Füchse" (d.h. alle Kinder, die im kommenden Schuljahr schulplichtig sind) zur Vorschule im Turnraum.
Unter der Leitung von Ingrid Wimmer (Erzieherin) werden die Vorschulkinder durch vielfältige Angebote in Kleingruppen gefördert. Damit bieten wir den Kindern zusätzliche Erfahrungs- und Lernmöglichkeiten zur Schulvorbereitung.
Durch eine entsprechend abwechslungsreiche und ganzheitliche Planung und Gestaltung der Einheiten werden alle wichtigen Grundfertigkeiten, sogenannte Basiskompetenzen zur Schulfähigkeit geübt.
Neben den Bereichen Wahrnehmung, Mengen- und Zahlenverständnis, Denk- u. Merkfähigkeit, Sozialkompetenz und Arbeitsverhalten spielt hier vor allem die Sprachförderung eine zentrale Rolle.

So können die Kinder dann im September dann gemeinsam gut in die Schule starten.