Freispielzeit

 

"Spielen ist Lernen ohne es zu wissen"

 

Ein wichtiger Teil des Kindergartentages ist die Freispielzeit. Freispiel bedeutet "freies Spielen", bei dem das Kind Spielort, Spielpartner, Spieldauer und Spielmaterial frei wählen kann.

 

Was bedeutet Freispiel für unsere Kinder?

  • die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen
  • Übung von sozialer Kompetenz – Freunde finden
  • respektvolles und tolerantes Verhalten gegenüber anderen üben
  • Entwicklung und Stärkung des „WIR-Gefühls“
  • die Kinder können ihre Ideen in verschiedenen Spielbereichen verwirklichen
  • Verarbeitung von Erlebtem
  • Erlernen von wertschätzenden Umgangsformen
  • Förderung der Bildungs- und Erziehungsziele nach dem BayKiBiG
  • Regeln erlernen, akzeptieren und einhalten
  • gruppenübergreifendes Spielen
  • Zeit für gezielte Angebote in Kleingruppen